Familienspaß mit der „Gartenbahn“ in Lankelz

Familienspaß mit der „Gartenbahn“ in Lankelz
L'idée du weekend

Es gibt viele gute Gründe, einen Tag oder ein Wochenende in Esch/Alzette zu verbringen. Der Escher Blog stellt Ihnen regelmäßig einen davon vor. Wie wäre es denn diesmal mit einem „Ritt“ auf einem Miniatur-Stahlkoloss? Damit gemeint sind natürlich keine Pferde, sondern die Züge der Chemins de Fer Lankelz in „Schrumpfgröße“.

Die Rückkehr der kleinen Eisenbahn

Nach zwei Jahren Pause ist es endlich wieder soweit, die Lok fährt wieder! Die Chemins de Fer Lankelz ist ab dem 1. Mai wieder unterwegs und begeistert besonders die Kleinen – jedoch nicht nur. Eisenbahnfans jeden Alters kommen hier auf ihre Kosten und können eine Fahrt mit der Bahn genießen, welche in Miniaturform den Schmalspur-Bahnen Luxemburgs nachempfunden ist, so wie sie um die Jahrhundertwende 1900 das Land durchquerten.

Damals sorgten diese eisernen Kolosse vor allem dafür, dass die Industrie jederzeit mit Erz, Kalk, Kohle oder anderem Material verpflegt wurde. Nur zähneknirschend und auf Anordnung des Luxemburger Staates bedienten die Betreiber damals auch den Personenverkehr. Heutzutage ist dies leider nicht mehr der Fall und die Fahrt mit den Lankelz-Zügen lohnt sich daher um so mehr. Man spricht zwar hier von einer Miniatur-Eisenbahn, aber bis zu 20 Personen passen schon in, oder eher auf, einen Zug, womit auch der eingangs erwähnte „Ritt“ erklärt wäre.

Ein anderer Weg

Die Idee für eine solche Bahn entstand in den 1990er Jahren und 1997 gründete sich der Verein „Chemins de Fer Lankelz“. Im Jahr 2000 nahm die Bahn ihren Betrieb auf. Die Strecke wird bis heute betrieben, wurde aber für die diesjährige Saison modifiziert, da ein Teil der Gleise momentan leider nicht befahrbar ist. Um diesem Umstand Geltung zu tragen, wurde der Preis auf nur 3€ pro Person reduziert.

Was gibt es also Schöneres, als sich an einem gemütlichen Sonntag zu der kleinen Bahn zu begeben und sich dort mit der ganzen Familie auf einen Ausflug in das Zeitalter der Züge zu begeben. Und sind wir ehrlich, wenn es um Züge geht, wird auch so manch Erwachsener selbst schnell zum Kind.

 

Die Fahrten finden ab dem 1. Mai jeden Sonntag zwischen 14 und 17:30 Uhr statt.

Der Escher Blog veröffentlicht regelmäßig einen Tipp zum Wochenende in der Rubrik L’Idée du Weekend. War dieser Tipp nichts für Sie, dann sehen Sie sich doch frühere Tipps an oder schauen Sie nächste Woche noch einmal vorbei.